Wir haben gewonnen:

Pressemitteilung
Augsburg, 05.07.2022
Der Kindergarten St. Albertus gewinnt die Entdeckerkiste „Wasser“ der LEWBildungsinitiative
3malE
Die Kinder von St. Albertus haben heute von der LEW Rückenwind für ihren Entdeckergeist
bekommen. Ein Vertreter des Augsburger Energieversorgers besuchte die Kinder und
überreichte das Bildungs- und Forschungspaket zum Thema „Wasser“ für Kinder im
Vorschulalter. Die Kindertagesstätte am Wittelsbacher Park war am 10. Juni als eine der
Gewinner-KiTas ausgelost worden.
Die Kinder durften auch gleich mal einen Blick in die Kiste werfen. Die Kiste enthält
zahlreiche spannende Experimente rund um das Thema Wasserkraft. Die Kleinen können
zum Beispiel eine kleine Wasserkraftanlage aus Alltagsmaterialien basteln, die „Wasserhaut“
erforschen, erleben, wie Wasser als Lösungsmittel wirkt und herausfinden, welche Rolle die
Höhe bei der Wasserkraft spielt.
Die Leitung der Kindertagesstätte Carolin Haering und ihre Stellvertreterin Christine Eschey
freuen sich sehr über den Gewinn.
„Wie auch bei unserem Engagement als „Haus der kleinen Forscher“, bemühen wir uns
immer um hochwertige und moderne Experimentier- und Lernmaterialien“ für den
Kindergarten“ sagt Carolin Haering, Leiterin der KiTa St. Albertus. „Diese können mit einem
regulären KiTa-Budget nicht immer abgedeckt werden. Initiativen wie 3malE helfen uns
daher sehr“.
Das Jahresthema der KiTa St. Albertus ist „Hallo Welt“. „Die Kinder sollen die Grundzüge der
Welt, in der wir leben, spielerisch kennen und begreifen lernen. Da passt das Thema Wasser
natürlich sehr gut“ erklärt Erzieherin Christine Eschey.
Herr Michael Smischek, Vertreter der LEW stellte Eltern- und Pfarreivertretern die
Bildungsinitiative 3malE als Teil des regionalen Engagements des Unternehmens vor. Er
zeigte den Kindern einzelne Inhalte der Kiste und erklärte auch warum Wasser so wichtig ist.
Als Dankeschön bekam er ein gesungenes Ständchen von den Kindern und ein lautes,
vielstimmiges „Daaaankeee!“

Spendenlauf am 15.07.2022:

Das Konzept ist schnell erklärt:

UNSER ZIEL?

Spaß an Teamsport und Bewegung fördern! Wir möchten zusammen laufen, uns anfeuern und gemeinsam bei hoffentlich bestem Wetter einfach einen schönen Nachmittag verbringen.

Gewonnen hat jeder, der dabei ist J Als Belohnung darf jeder Läufer anschließend aber auch noch das Glücksrad drehen und aus den verschiedenen bunten Kinderpreisen wählen. 

WER KANN MITLAUFEN?

ALLE! Alle Kinder, Eltern, Freunde und Verwandte sind herzlich eingeladen, gemeinsam für gute Stimmung zu sorgen! Je mehr wir sind, umso schöner wird’s! Unser Lauf ist KEIN Wettkampf! Kein Teilnehmer muss besonders sportlich sein oder Höchstleistungen vollbringen. Es geht ausschließlich um den Spaß am Sport – dabei sein ist alles! 

WANN UND WO?

Am Freitag, den 15.07. setzen wir uns im Wittelsbacher Park in Bewegung! Es gibt 2 Startzeiten: 15:15 Uhr für Läufer und 15:30 für Läufer + Laufräder etc. Ende der Veranstaltung ist 18:00 Uhr.

Für die Kinder gibt es eine abgesteckte (überschaubare) Laufrunde am Parkeingang mit spannenden Streckenhighlights; Erwachsene laufen frei und/oder mit den Kindern gemeinsam.

Gefeiert wird im Gartenbereich des Kindergartens.

Gelaufen wird, solange es Spaß macht! J

VERPFLEGUNG

Am Grill- und Getränkestand lassen sich anschließend die Akkus schnell wieder aufladen. Unsere Läufer werden zudem an der Strecke mit Wasser und geschnittenem Obst versorgt. Für Speisen und Getränke am Stand im Garten bitten wir um einen kleinen Spendenbeitrag. Die Teilnahme am Lauf ist generell frei, über eine kleine Spende freuen sich die Kinder dennoch, da jeder eingenommene Euro in die neue Forscherstation im Garten fließt und so direkt unseren Kinder zugutekommen wird. Nicht zuletzt dank der großzügigen Unterstützung unserer offiziellen Sponsoren sollten wir dieses Ziel gemeinsam erreichen können!  

Wir hoffen, dass Ihr alle zahlreich dabei sein könnt, und freuen uns schon auf einen energiegeladenen, kunterbunten und fröhlichen Tag mit Euch!

Mit sportlichen Grüßen

Euer Elternbeirat!

PS:

Haftungsausschluss: Auch wenn’s sich von selbst versteht, möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass wir nicht für mögliche Schäden, Diebstähle oder Verletzungen im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung haften. Jede/r Teilnehmer/in nimmt an der Veranstaltung eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr teil. Auch eine Betreuung Eurer Kinder kann leider nicht gewährleistet werden.